Höhbeck-Saga

Nach dem ersten Weltkrieg zieht es vier Paare in den abgelegenen Höhbeck um einen Traum zu verwirklichen: Ein selbstbestimmtes Leben in einer gewählten Gemeinschaft… Die „Höhbeck – Saga“ von Peter Bauhaus nach den Lebenserinnerungen von Margret Voelkel. Gespielt auf unserer Mobilen Bühne auf dem Höhbeck, Premiere am 29. Juli 2021. – mehr

Weiterlesen

Die Lüge – und nicht die Liebe

Liebe Theaterfreund*innen, wir empfehlen, nicht mehr „der Liebe“ zu lauschen, sondern „der Lüge“! Das Stück „Ein kurzer Abend über die Lüge“ wird gespielt am 4. Juli auf dem Höhbeck. Moby Dick setzt seine Städetour fort, die „Pequod“ wird Dannenberg am 7. und 8. Juli anlaufen, um dann Kurs auf die Elbbrücke gen Dömitz zu nehmen.…

Weiterlesen

Pralles Programm

Liebe Theater-Freund*innen, wir sind im Wendland bei einer Inzidenz von 0,0 angekommen – und starten nun richtig durch! Unser Programm für das kommende Wochenende ist groß(artig): Die „Pequod“ wird seine Jagd auf Moby Dick am Donnerstag (24.) in Tüschau, am Freitag (25.) in Gartow und Sonntag (27.) in Lüchow fortsetzen. Am Samstag laden wir euch…

Weiterlesen

Moby Dick

Ein Dorfplatz verwandelt sich in reges Hafengetümmel. Ein Linienbus mutiert zum Walfangschiff. Mit Metallschrott, Menschen und Musik wird eine Welt auf See erschaffen, die zum mitreisen einlädt und uns in die Abgründe des Menschseins spähen lässt. Premiere am 8. Mai 2021 13. Mai 2021 um 18.00 Uhr in Neu Darchau. Nicht umsonst – aber draußen!…

Weiterlesen

Ausgebüxt

Die Kulturelle Landpartie fällt dieses Jahr leider aus… Corona hat auch die Freie Bühne lahmgelegt, zumindest was unsere Arbeit im Außen betrifft. Auch unser größtes Projekt „BAUERN,HIPPIES,FEUERWEHR! – Ein Landkreis macht Theater“ kann nicht weitermachen wie geplant Wir setzen alles daran das Projekt 2021 vollenden zu können!

Weiterlesen

Sultan & Kotzbrocken

Irgendwo gibt es ein Land, in dem ein mächtiger Sultan auf einem mächtigen Kissenberg sitzt und von dorther auf das ohnmächtige Meer sieht. Sonst hat er wenig zu tun und auch wenig Ahnung, aber dafür hat er einen Diener. Den Diener nennt der Sultan „Kotzbrocken“, weil er ihn für ungeschickt hält. Denn auf die Unbeweglichen…

Weiterlesen

Premiere Premiere! Ein kurzer Abend über die Liebe

Was gibt es über die Liebe schon neues zu sagen? Aber warum muss denn alles immer neu sein? Eine Bühne, zwei Frauen, ein Mann, ein geheimnisvoller Koffer, eine Gitarre und los geht‘ s. Carolin Serafin, Jeanette Arndt und Stefan Buchenau erzählen und singen von der Liebe in guten wie in schlechten Tagen. Mal mit mehr,…

Weiterlesen

Die Tochter des Ganovenkönigs

Sind schlechte Eltern besser als gar keine? Vor dieser Frage steht nicht selten auch die Gesellschaft. Julchen nimmt die Sache selbst in die Hand und beschließt, sich von ihren Eltern scheiden zu lassen. Grund dazu hat sie genug, denn vor lauter Geld- und Machtgier haben die Eltern jede Moral verloren. Julchen ist die Tochter des…

Weiterlesen

Innovationspreis

„Stadt unter dem Meer“ wurde vom Fonds Soziokultur mit dem 2. Platz des Innovationspreises ausgezeichnet! Wir sind stolz und freuen uns sehr über diese Auszeichnung !! „Stadt unter dem Meer“ ist eine Produktion in Kooperation mit dem KulturBahnhof Hitzacker (2016) ….Das interkulturelle, multimediale Theaterstück überzeugte die Jury durch die „Mächtigkeit der inszenierten Bilder“, die einen…

Weiterlesen

„Die Eisprinzessin“ und „Geschichte einer Tigerin“

Doppel-Premiere der Freien Bühne Wendland In einer Doppelpremiere zeigt die Freie Bühne Wendland am 5. Mai um 20 Uhr Unter den Kastanien in Klein Witzeetze zwei märchenhafte Stücke für Erwachsene, frech und frivol, gespielt von Kerstin Wittstamm, Regie: Caspar Harlan. „Die Geschichte einer Tigerin“: Ein Gleichnis von Dario Fo erzählt von einem chinesischen Revolutionskämpfer, der…

Weiterlesen