Spielplan

  • 26.11. - Der Hund mit dem gelben Herzen (PREMIERE!! Karten: 05864-558)
  • 26.11. - Der Hund mit dem gelben Herzen
  • 02.12. - Der Hund mit dem gelben Herzen

Bilderbuch

Newsletter

Der Junge im Bus

von Suzanne van Lohuizen

 

 „Der Junge im Bus“ wohnt in einem Bus. Seine Mutter hat ihn verlassen, als er zwölf war und ihm als Abschiedsgeschenk den Bus dagelassen. Zugegeben, ziemlich schräg. Und jetzt meinen manche, Wichard sei nicht ganz richtig im Kopf. „Verrückt“ wie er selbst sagt. Obwohl er längst erwachsen ist, durchlebt er immer wieder die traumatischen Momente seiner Kindheit. Seine Fantasien werden real und seine sehnsuchtsvollen Erinnerungen tragen ihn dorthin, wo er im echten Leben nie war. Immer wieder taucht Wichards Mutter auf – die Mutter, mit der er viel zu selten reden konnte. Hilfe bekommt Wichard vor allem von Karolien, die Wichards Bus durch die Gegend fährt und auf ihn aufpasst.

Unser Bus fährt nicht los – aber trotzdem beginnt eine abenteuerliche Reise durch Wichards Leben. Ein Zweipersonenstück, das trotz des ernsten Themas auch heitere Akzente setzt. Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Spiel und Regie: Ursula Pehlke, Kerstin Wittstamm

 

Theater überall – Bitte zusteigen!

Mobiles Theater für Schulklassen – Wir kommen zu euch!

Theater? Normalerweise fahren Schüler mit einem Bus dorthin, in diesem Fall kommt der Bus zu ihnen auf den Schulhof.

Das Stück dauert 45 min. Optional bieten wir eine weitere Schulstunde an, um darüber zu sprechen.

Wir brauchen: Parkplatz für den Bus (normale Schulbusgröße) und Zugang zu Strom, (max 100m entfernt).

Wir haben Platz für eine Schulklasse bzw. circa 30 Plätze.

Soll der Theaterbus auch an Ihrer Schule haltmachen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter: bus(ätt)freiebuehnewendland.de

Öffentliche Vorstellungen sind für Lehrkräfte frei! Termine entnehmen Sie bitte dem Spielplan unter www.freiebuehnewendland.de   – bitte unbedingt vorbestellen

Fotos

von Kina Becker und Marion Kollenrott

Spielplan für Der Junge im Bus

  • zur Zeit keine Termine

    gefördert durch