Spielplan

  • 21.01. - Ist das die Liebe?
  • 22.01. - Ist das die Liebe?
  • 10.02. - Heimatlos- bayrische Wirtshausoper in einem Rausch

Bilderbuch

Newsletter

Die Wirtshausoffensive geht weiter!

Heimatlos!

bayrische Wirtshausoper in einem Rausch

von Reinhard P. Gruber(Text) und Anton Prestele (Musik)

Premiere war am 21. April 2016 in Platenlaase.

  • Es spielen: Fabienne Schürch, Kerstin Wittstamm, Caspar Harlan, Uwe Serafin, Leif Scheele, Gero Wachholz/Marion Kollenrott. Regie: Gero Wachholz.

Nicht zuletzt das sechsköpfige (!) Orchester aus handverlesenen Musikern des Landkreises unter der Leitung von Johannes Ammon."Bajuwarische Mordsgaudi" lobt die Elbe-Jeetzel-Zeitung. Und schreibt weiter: "Ein schräger Mix aus Komödienstadl, Weißem Rößl, Bulle von Tölz und Pulp Fiction... Eine beeindruckende Ensembleleistung mit vollem Einsatz und Spaß bei der Sache"

Die Handlung: Beim „Kreuzwirt“, einer trostlosen alpenländischen Kneipe, werden wir Zeuge eines sich aus totaler ländlicher Langeweile hochschaukelnden Melodrams aus Dirndlseligkeit, Alkohol und Alpenglühn, Eifersucht und Blutrausch. Unbedingte Höhepunkte: der 'Todesjodler' von Sennerin Friedi (Kerstin Wittstamm mit zertifiziertem Jodel-Diplom!), ein rasanter Schuhplattler auf dem Kneipentisch durch Jäger Bertl (Uwe Serafin) und eine fulminante (von Lukas Spychay genial choreografierte)  Wirtshausschlägerei. EJZ: "Da spritzt das Blut, da fliegen Zähne, Frauen reißen sich an den Haaren." Gefördert durch Lüneburgischer Landschaftsverband, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie durch den Landkreis Lüchow-Dannenberg Diese schrille Kreuzung aus Groschenroman-Persiflage, Operette und Alpin-Splatter spielt im „Kreuzwirt“, einer trostlosen bayrischen Dorfkneipe. Totale ländlicher Langeweile schaukelt sich hoch zu einer dramatischen Geschichte aus triefendem Selbstmitleid, dirndlsüchtiger Leidenschaft, Geilheit und Eifersucht, kulminierend im „Todesjodler“ und einem blutigen Shootdown zwischen Jäger Bertl und Flipperkönig Hartl. Garniert mit saftig-derber Live-Musik. Es wird gesungen, gemordet und gejodelt. Kartenreservierung: karten(at)freiebuehnewendland.de oder Telefon: 05844-9931

Heimatlos_WEB

Spielplan für Heimatlos- bayrische Wirtshausoper in einem Rausch

  • 10.02. - 20:00, Dorfgemeinschaftshaus Kapern e. V.
  • 17.02. - 20:00, Dorfgasthaus GmbH Scharnhorst
  • 18.02. - 21:00, Club Hanseat
  • 24.02. - 20:00, Kulturverein Platenlaase
  • 25.02. - 21:00, Trebeler Bauernstuben

Die Stadt unter dem Meer

Wird zur Kulturellen Landpartie 2017 wieder aufgenommen!

Fotos von der Generalprobe & der Premiere:

Fotos: kina becker / pictonet.de

Wir sind stolz: Vor der Premiere schon nominiert!!

Der Fonds Soziokultur hat „Die Stadt unter dem Meer“ für den Innovationspreis Soziokultur nominiert.

generalprobe_auswahl_-2-von-29

„Da muss schon eine riesengroße Stadt unter dem Mittelmeer entstanden sein, in der all die Ertrunkenen Geflüchteten jetzt leben!“

Die surreale Geschichte eines Ortes in dem kein Pass und keine Aufenthaltserlaubnis nötig sind.

Von Hoffnung und Not auf falsche Archen gelockt - gestrandet auf dem Grund des Meeres. Zigtausende ertrunkene Menschen, alle auf der Suche nach einem menschenwürdigen Leben, auf der Suche nach Freiheit. Verborgen im Mittelmeer begegnen sich lang Versunkene und neu Ertrunkene zu einem Gedankenspiel das für sie zur Wirklichkeit wird.

Spielplan für Die Stadt unter dem Meer

  • 25.05. - 20:00, Scheune im Arche Hof, Marlin Nr. 9
  • 30.05. - 20:00, Scheune im Arche Hof, Marlin Nr. 9
  • 01.06. - 20:00, Scheune im Arche Hof, Marlin Nr. 9

an einem ungewöhnlichen Ort: im Arche-Hof in 29496 Marlin Nr. 9.

Kartenvorbestellung unter:

karten@freiebuehnewendland.de oder 058 44 – 99 31

 

unterdemmeer_hauptprobe_-26-von-27unterdemmeer_hauptprobe_-10-von-27

            DSC_0425DSC_0436DSC_0506DSC_0832DSC_0841     gefördert von: Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur, Stiftung Niedersachsen, Klosterkammer Hannover, Fonds Soziokultur, Stadt Dannenberg, und dem Landkreis Lüchow-Dannenberg

AKTUELL IM PROGRAMM HABEN WIR:

und wir sind mobil, kommen gerne zu ihnen.  Für mehr Information bitte auf die Bilder klicken!
Plakat: Rainer Negrelli

Plakat: Rainer Negrelli

 
Ist das die Liebe

Ist das die Liebe

 Käpt'n Lüttich und Baby Dronte

Käpt'n Lüttich und Baby Dronte

 
EMMAS GLÜCK

EMMAS GLÜK

 foto t & w wanze theater t.ntBericht...

Wir sind auf der Suche nach schönen Bühnen und Sälen.

vor allem in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Uelzen, Ludwigslust und in der Altmark.

Wenn ihr was passendes in eurer Region habt,  dann meldet euch, wir spielen gerne bei Euch. Das gilt z.Z.  für alle Produktionen, die wir noch im Spielplan haben

grau_rot_schwarz-1-268x300