header

NUR EIN TAG

von Martin Baltscheit

Premiere: 8. Dezember 2018, 20.00 Uhr, Kulturverein Platenlaase

...und wer sagt der gerade Geschlüpften die Wahrheit? Wildschwein und Fuchs stammeln sich aus der Affäre. Sie geben vor, dass es der Fuchs sei, der den Tag nicht überleben würde – deswegen auch die Traurigkeit. Die Fliege aber zögert nicht lange: "Wer nur einen Tag hat, braucht das ganze Glück in vierundzwanzig Stunden."

Die Freie Bühne Wendland in Kooperation mit dem Kulturverein Platenlaase ist mitten in den Proben zum aktuellen Weihnachtsstück "Nur ein Tag" von Martin Baltscheit, der bezaubernden Geschichte über das turbulente Leben einer Eintagsfliege.

Es wird getanzt, gelacht, manchmal auch gestritten und gesungen -  ja, es wird auch musikalisch in diesem Jahr- auf jeden Fall nie langweilig.

 

Zwei junge Schauspielkollegen und eine Musikerin aus Hamburg sowie Stefan Buchenau aus Clenze bereichern das Team, freuen sich schon jetzt auf ihren/euren Besuch und haben sich so ihre Gedanken zum Stück gemacht:

"Theatergeschichten sind echt, ohne Netz und doppelten Boden erzählt und immer jetzt. Nichts wird geschnitten, nichts überblendet und alle Tricks finden vor aller Augen statt. 'Nur ein Tag' ist eine Lebensgeschichte, eine Liebesgeschichte, eine Freundschaftsgeschichte, erzählt von Tieren wie du und ich.“ Sagt das Wildschwein.

"Die schönsten Tage im Leben können nicht geplant werden. Sie schauen unangemeldet vorbei, erfüllen das Herz und verschwinden genau so schnell wieder. An der Erinnerung jedoch kann man sich fast ewig ergötzen." Sagt der Fuchs.

Hallo liebe Sonne, hallo kleiner Vogel, hallo liebe Welt, Teilt ihr mit mir meinen schönsten Tag im Leben?
Das wird ganz schön bunt und lebendig und auch ein bisschen gruselig.
Die Ewigkeit ist nur der Augenblick, lange genug für einen Spaß!
Sagt die kleine Fliege.

  • Regie: Uwe Serafin
  • Cast: Patrick Bredow, Stefan Buchenau, Jessica Simon, Helena Röhrig
  • Musik: Helena Röhrig
  • Lieder: Johannes Ammon
  • Ausstattung: Uta Helene Götz
  • Licht: Kolja Kruse
  • Maske: Elisabeth Harlan
  • Produktion: Carolin Serafin

ab 6 Jahre

Eintritt: 14/10/6.50 €

 IM SPIELPLAN
zur Zeit keine Veranstaltungstermine

zusätzlich:
Schulvorstellungen 3.- 14. Dezember wochentags 10 Uhr

DSC_9107
DSC_9123
DSC_9159 2

Fotos: Marion Kollenrott