thumbnail_Lüge_sw_Foto_von_Kina_Becker

EIN KURZER ABEND ÜBER DIE LÜGE

mit Carolin Serafin, Stefan Buchenau & Jeannette Arndt

Unter der Überschrift „Lüge“ widmen wir uns der Verblendung, dem Größenwahn, den Wunschvorstellungen und anderen, aus der menschlichen Schwäche entstehenden Verhaltensweisen, die Lügen im Weltgeschehen wie in unserem Alltag unausweichlich an der Tagesordnung sein lassen. Kann die Lüge zur Tugend werden? Kommt es letztendlich nur auf die daraus resultierenden Taten an? Wir wollen den Ernst genauso beleuchten, wie das Alberne oder den Witz der Phantasten, der Optimisten, genau dort, wo es auch den Übergang zum Visionären und letztendlich der Wahrheit hat.

 IM SPIELPLAN
zur Zeit keine Veranstaltungstermine

gefördert durch:

Götz George Stiftung Logo-02

Header-Foto: Kina Becker